Historie

Bereits 1952 begann Sohn Hubert Bierbauer sen., geboren 1937, im Unternehmen mitzuarbeiten. In den 50er-Jahren wurde nicht nur mit der Anfertigung von Anhängern begonnen, es entstand 1955 auch eine Tankstelle, welche anfangs mit Kanistern und Fässern betrieben wurde.

Da Hubert Bierbauer sen. schnell merkte, dass in ihm ein Händler steckt, begann er 1958 mit dem Verkauf von Kreissägen, Motormähern, Schrotmühlen, Pflügen, Eggen, Gitterrädern, Betonmischern, Puch-Fahrräder und Puch-Mopeds, sowie mit dem kleinen Steyr-Traktor mit 15 PS. Kurze Zeit später wurde Bierbauer offizieller Steyr-Vertreter.

Doch das war dem Tausendfüßler noch zu wenig, er und seine Frau suchten immer nach neuen Herausforderungen. Deswegen erweiterten sie 1965 das Geschäft um einen neuen Bereich: den Autohandel!

1970 hat Hubert Bierbauer sen. den Betrieb offiziell von seinem Vater übernommen. 1976 begannen Hubert und Maria Bierbauer mit dem Import von Mulchern und Sprühern sowie Schneidanlagen, Staplern und Leitern für den Obstbau aus Italien.

Als im Juni 1979 Anton Timischl, Verkäufer der Firma Bierbauer, am Tag der Technik das erste Mal mit einem Fendt-Traktor fuhr, war alles klar: Fendt und Bierbauer sind ein gutes Gespann! Ab dem Herbst 1979 wurde der Firma Bierbauer der Gebietsimport für Fendt-Traktore übertragen. Unter der Leitung von Hubert Bierbauer sen. wurden über 1000 Fendt-Traktore verkauft.

Über Fendt Bierbauer

Fendt Bierbauer

Josef Bierbauer, gelernter Schlossermeister, kam 1906 von seinem Geburtsort in Söchau nach Markt Hartmannsdorf wo die Erfolgs­geschichte ihren Lauf nahm.

1997 wurde das Einzelunternehmen Bierbauer in die Bierbauer & Söhne GmbH & Co KG umgegründet und die beiden Söhne, Hubert und Markus, wurden in die Geschäftsführung eingegliedert.

Markus Bierbauer

2007 übernimmt Markus Bierbauer die Allein­verantwortung über die Division Fendt, Hubert Bierbauer jun. scheidet aus dem Betrieb aus.

Aufgrund der ständigen Gebiets­erweiterung und der Spezialisierung auf Fendt wurde der Autohandel stillgelegt. Als Ergänzung zu den Fendt-Traktoren vertreibt Bierbauer heute auch Pflüge von Lemken sowie Boden­bearbeitungs­geräte von Maschio und Gaspardo.

Großer Wert wird bei der Firma Bierbauer & Söhne auf gut ausgebildete Mitarbeiter, gesicherte Ersatzteilversorgung sowie schnelle und freundliche Bedienung der Kunden gelegt. Zu den heutigen Kunden zählen vorwiegend hauptberufliche Landwirte, Obst- und Weinbauern, Maschinengemeinschaften, Maschinenringe, Gewerbebetriebe sowie Gemeinden.

Der Betrieb beschäftigt heute 25 Mitarbeiter. Viele von Ihnen sind langjährige Mitarbeiter, die in der Fendt Akademie bestens ausgebildet wurden und laufend weiter ausgebildet werden.

 

Bierbauer & Söhne

GmbH. & CoKG

Hauptstrasse 178
8311 Markt Hartmannsdorf

Tel.: +43 (0) 31 14 - 22 24-0
Fax: +43 (0) 31 14 - 22 24 - 85

E-Mail: bierbauer@aca-group.at

Öffnungszeiten

Verkauf:

Montag - Donnerstag
07:45 - 12:00
13:00 - 16:30

Freitag
07:45 - 12:00
13:00 - 16:15

Samstag geschlossen

Werkstätte:

Montag - Donnerstag
07:45 - 12:00
13:00 - 16:30

Freitag
07:45 - 12:00
13:00 - 16:15

Samstag geschlossen

© 2008 - 2018 Bierbauer & Söhne GesmbH & Co KG | Impressum und Rechtliches | AGB | Login